Vorschau: Germanen wollen Minimalchance für die Finalrunde nutzen

Die Germanen, hier mit Stephan Knopf müssen in Weißwasser unbedingt einen Sieg erkämpfen.

Spannung bis zum letzten Kampftag, dass ist die aktuelle Situation in der Regionalliga Mitteldeutschland. Von Platz zwei bis vier ist für die Athleten des AC Germania Artern vor dem letzten Auswärtskampf gegen Weißwasser kommenden Samstag noch alles möglich. Nur der erste und zweite zieht in die Finalrunde der Regionalliga ein und das war das erklärte Saisonziel der Germanen.

Für dieses Vorhaben benötigt das Team von ACG-Coach Tim Salzmann neben einem Sieg beim Schlusslicht Weißwasser auch noch etwas Schützenhilfe. Potsdam und Leipzig müssen ihre Kämpfe gegen Luftfahrt Berlin gewinnen, außerdem muss Frankfurt den Kampf gegen Leipzig verlieren. Wenn diese vier Punkte eintreffen, wäre Leipzig erster und die Germanen zweiter.

Egal wie es kommt, der ACG hatte diesen Platz an der Sonne in eigener Hand, unter Berücksichtigung der aktuellen Tabellenkonstellation tut die vermeidbare Niederlage in Leipzig vor zwei Wochen umso mehr weh.

So sieht die Theorie aus, in der Praxis gilt es für die Germanen aber erstmal die längste Auswärtsfahrt erfolgreich zu meistern. Den am Tabellenende weit abgeschlagenen Regionalligaaufsteiger aus Weißwasser darf man trotz allem nicht unterschätzen. Vor zwei Wochen ging Potsdam 19:11 in Weißwasser unter. Um den 28:6 Erfolg aus der Hinrunde zu wiederholen müssen die Germanen also hellwach sein und dürfen den Gegner nicht unterschätzen. Anpfiff ist bereits 17:00 Uhr.

> hier gehts zum SV GW Weißwasser


Hier gehts zu dem Bericht aus dem Hinrundenkampf

> Regionalliga gegen SV GW Weißwasser vom 30.09.2017


Anfahrt zum Regionalligakampf gegen SV GW Weißwasser / Kampfbeginn: 17:00 Uhr
Turnerheim | Muskauer Str. 120 | 02943 Weißwasser

Bookmark the permalink.

One Response to Vorschau: Germanen wollen Minimalchance für die Finalrunde nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Sie auch interessieren: