Die GERMANEN siegen bei Sportlerwahl

Bericht: Manja Braunsdorf

Am 16.03.2018 fand in der neuen EVENT-ARENA am Kyffhäuser in Bad Frankenhausen die 22. Sportlerwahl des Kyffhäuserkreises statt.

Der Kreissportbund hatte sich in diesem Jahr für die neue Location entschieden und damit keine schlechte Wahl getroffen. Das Ambiente stimmte, die Veranstaltung fand mit mehr als 350 Gästen aus Sport und Politik, gespickt mit Musik, kleinen kulinarischen Highlights und Sportvorführungen der Glück-Auf Turnerinnen und den Kunstradfahrerinnen aus Holzthaleben, einen würdigen Rahmen.

Nach einleitenden Worten der Vorsitzenden Herrn Dr. Räuber und der Landrätin Frau Hochwind wurden zunächst die Ehrenamtspreise des Landkreises an verdiente Ehrenamtliche und Sportler der hiesigen Vereine vergeben.

Danach wurden dann die Ergebnisse im Nachwuchsbereich der Sportlerwahl gespannt entgegengenommen.

In der Kategorie „Nachwuchssportler“ war Ramin Safari aus Artern nominiert. Er gewann die Kategorie unter Beifall seiner Vereinskameraden. Leider konnte Ramin an diesem Abend nicht mit anwesend sein. Seine Urkunde und Preis wurden stellvertretend durch Anton Killat übernommen und werden ihm bei passender Gelegenheit im Verein übergeben.

In der Kategorie „Nachwuchsmannschaft“ waren neben den „jungen Wilden“ vom AC Germania auch Roßlebens Ruderer, die Aratora Runners vom ALV Artern, die Glück-Auf Turner, die 4er Einrad Mannschaft aus Holzthaleben und die Leichtathleten vom Scholl-Gymnasium nominiert. Mit jeder aufgerufenen Platzierung stieg die Freude bei den Germanen. Zum Schluss stürmten die Kids nach vorne und nahmen den 1. Platz auch in dieser Kategorie mit einem „AC, AC, AC!“ entgegen.

Die Kategorie „Nachwuchssportlerin“ war durch den ACG nicht besetzt. Erfreulicherweise ging hier die erste Platzierung trotzdem ins Ringerlager. Die Gratulation ging an Maja Lindemann vom RSV Heldrungen.
Nach einer musischen Pause wurden die Ergebnisse im Erwachsenenbereich erwartet. Den Beginn machte die Kategorie „Sportlerin“. Hier hatte der ACG ebenfalls keine Sportlerin nominiert. Diese Auszeichnung ging trotzdem nach Artern und wurde bejubelt. Manuela Herold vom Arterner Leichtathletikverein konnte hier den 1. Platz empfangen. Glückwunsch!

In der Kategorie „Sportler“ wurde durch die Germanen Jan-Gabor Scholz nominiert. In der Abstimmung konnte er sich gegen einen Kegler, einen Leichtathleten, einen Karateka und einen Schützen durchsetzen. Am Ende stand Jan ganz vorn und konnte bejubelt den 1. Platz entgegennehmen.

Zum Abschluss der Auswertung waren die „Mannschaften“ dran. Sechs Mannschaften quer durch den Kreis und die Sportarten waren nominiert. Jede Platzierung wurde gefeiert und vor allem von den Wieheschen Volleyballerinnen, welche selbst nominiert waren, bejubelt. Sie freuten sich dann über den 3. Platz. An Arterns Fußballer wurde anschließend der 2. Platz übergeben. Nun war klar. Auch diese Kategorie wurde für die Arterner Ringer entschieden. Man hörte, die Entscheidung war knapp. Die Männer freuten sich über die Platzierung, nebst Urkunde und einem Kasten Köstritzer Schwarzbier. Prost, Männer!

Im Interview mit Moderator Hardy Krause konnte jeder auf der Bühne ein wenig von seinem Sport plaudern und sich oder den Verein vorstellen.

Natürlich hatten sich auch alle wieder Sportquiz beteiligt, gibt es doch immer attraktive Preise zu gewinnen. Von Sport- und Freizeitausrüstung, über Dinner-Karten, Wellness-Gutschein bis zum Paragliding-Flug war wieder Begehrtes dabei. Und das Glück wurde auch an die Germanen verteilt. Jan-Gabor durfte sich über einen Gutschein vom OPEL-Autohaus Barbarossa „Ein Wochenende mit dem OPEL Mocca“ freuen. Der Paragliding-Flug wurde unserem Sportfreund Heiko Kupfernagel zugelost. Ihnen beiden viel Spaß mit ihren Preisen!

Der Glückwunsch geht an alle Platzierten und Ausgezeichneten!
Der Dank der Ringkampfsportler und des Vereinsvorstandes geht an alle Unterstützer, welche fleißig Stimmzettel gesammelt und auch online abgestimmt haben! Ihr seid die Besten!

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Sie auch interessieren: