Durchmarsch-die Dritte

AC Germania Artern IIKG Mattenfüchse

24 - 12


Hasam Sherzad hatte seinen Gegner jederzeit im Griff und siegte ohne Probleme.

Bericht: Thomas Grosche

Sie sind einfach nicht aufzuhalten, die jungen Wilden. Gut, diese Umschreibung trifft nicht mehr so ganz des Pudels Kern, schließlich waren mit Tim Salzmann, Jan Zizka und Michael Pietrzak 3 Granaten mit erfolgreicher Bundesligaerfahrung mit am Start.

Trotzdem, die Mischung aus Jung und Erfahren bot kurzweilige Ringkampfkost zum Auftakt des Doppelkampftages in der Arterner Unstruthalle am vergangenen Samstag.

Die Mattenfüchse, eine Ringkampfinteressengemeinschaft aus Sangerhausen, Merseburg, Halle, Kramme und Braunsbedra hatten an diesem Spätnachmittag wenig zu lachen, zu schnell war mancher der Kämpfe vorbei.

Aber egal, die Oberliga in Sachsen-Anhalt ist eine entspannte Sache, bei der neben dem sportlichen Ehrgeiz spürbar der Spass im Vordergrund steht.

Und den hatte gleich zuallererst Georg Schulz. Noch unter der Woche gab es wenig zu lachen, denn Schulle musste Gewicht machen. Eine Mammutaufgabe für einen, der nichts auf den Rippen hat. Hier wird der Willen über alles gestellt und schon auf der Waage war alles Save. Im Kampf gegen Leon Alexander Klemens, für die richtige Reihenfolge der Namen möchte ich mich jetzt hier nicht verbürgen, brannte Georg ein Feuerwerk ab. Schon nach knapp einer Minute hatte der den Mattenfuchs schwindelig gespindelt. 4 zu 0, die Qual hatte sich gelohnt.

Michal Pietrzak legte nach und knackte als ambitionierter Motorradfahrer den Geschwindigkeitsrekord. Nach 24 Sekunden war die Sache gelaufen. Ein Jammer, bedenkt man die weiten Anfahrtsweg.

Und Tim Salzmann hatte kompletten Leerlauf.Der 61-iger der Mattenfüchse war kurzfristig unpässlich und Salzi nahm die Punkte für Lau mit.

Als dann auch noch Christian Mehlig blitzschnell den Sack zumachte, wußte auch der Hallensprecher nicht mehr, was er sagen sollte. 16 zu 0, dass war rekordverdächtig. Aber die Sache war noch nicht vorbei, denn auch Hasan Sherzad als letzter der Germanen vor der Pause machte kurzen Prozess. Mit maximaler Punktzahl schritt das Publikum zum Pausentee, um das Feuerwerk auf der Matte erst einmal zu verdauen.

Hier nicht ganz so viel und bei den Großen ein paar Punkte mehr, dass wäre eigentlich die richtige Mischung beim AC. Mal sehen, wie es nach der Pause weiterging.

Mit Jan Reinhardt stand einer der jüngsten Sportler auf der Matte. Auch wenn er sich in Runde 2 Ayham Abou Shama geschlagen geben musste, ist es für die Zukunft extrem wichtig, das diese jungen Sportler zum Zuge kommen. Auch wenn es für die Germanen alles andere als leicht ist, diese Doppelbelastung logistisch und finanziell zu stemmen, macht es Sinn auf den eigenen Nachwuchs zu bauen und diesem auch eine Plattform zu bieten. Weiter so.

Kurzzeitig hatten allerdings die Gäste einen Lauf, denn auch Jonas Michel musste gegen Wayne Lüdecke die Segel streichen. Das Mannschaftsergebnis sollte allerdings nicht in Gefahr sein, zu gut hatten die anderen Athleten vorgearbeitet.

Und dann war ja auch noch Jan Zizka am Start. Gegen Christopher Brunke ließ Jan keine Luft dran und holte sich in Runde 2 die technische Überlegenheit.

Selbst die Niederlage von Ole Getschmann tat der Stimmung keinen Abbruch. Der verdiente Sieg 24 zu 12 Sieg der Germanen wurde auch vom Publikum gebührend gefeiert.

Am kommenden Samstag geht es für das Team nach Magdeburg. Sicher ist das schon eine andere Hausnummer, aber mal sehen, wie sich unsere Jungs dort schlagen. Wir wünschen auf alle Fälle schon einmal viel Erfolg. AC,AC,AC!


Einzelergebnisse Landesliga


Bilder


„16.09.2017 Bericht: http://www.ac-germania.com/?p=5289 Bilder: @[100001984229110:2048:Stephan Knopf]“

From LL: ACGII vs KG Mattenfüchse. Posted by AC Germania Artern e.V. | Offizielle Fansite on 9/20/2017 (79 items)

Generated by Facebook Photo Fetcher 2


(LL: ACGII vs KG Mattenfüchse; 79 photos)

Bookmark the permalink.

One Response to Durchmarsch-die Dritte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Sie auch interessieren: