Drei Heimkämpfe in Folge

Für den AC-Germania Artern  neigt sich die Oberligasaison 2011 langsam dem Ende zu. Bis zum 23.12.2011 müssen die Ligakämpfe abgeschlossen sein, da gleich zu Beginn des neuen Jahres die Einzelmeisterschaften der Ringer stattfinden. Mit Rückblick auf die vergangenen Kämpfe hat sich der AC-Germania mit 8 Siegen und nur einer Niederlage sehr wacker geschlagen. Mit 16:2 Punkten führen die Grün-Gelben die Tabelle an. Am kommenden Wochenende beginnt für die Arterner Ringkämpfer die Heimserie der letzten 3 Kämpfe, die am 10.12. gegen den KAV Mansfelder Land ihren Abschluss findet. Zu Gast an der Unstrut, ist der SV Rot Weiß Wernigerode. Das die Harzer sehr unbequeme Gegner sind, weis man aus der Vergangenheit. Mit Mathias Jahn und Christian Schurig verfügen Sie über gestandene Ringkämpfer. Im Bereich der 120Kg ist auch der Ex-Judoka Christian Vetter endgültig im Ringerlager angekommen, und konnte die meisten seiner Kämpfe gewinnen. Ohne Überheblichkeit geht man gegen den Tabellenletzten ins Gefecht, um nicht auf den letzten Metern zu stolpern. Die Jungs wissen, das es jetzt noch einmal drauf an kommt und werden ihr bestes geben. Um 19.30 geht es los, und der AC-Germania heißt alle Fans und Gäste herzlich Willkommen.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.