Ein wunderbares Novum beim AC Germania Artern ist geschehen!

Bericht: Manja Braunsdorf Bilder: Verein

Zum ersten Mal in der 122-jährigen Vereinsgeschichte holt eine Ringerin für den Verein den deutschen Einzelmeisterschaftspokal.

Wir sind megastolz und glücklich über diesen tollen Erfolg. Die Form von Joy war schon länger aufsteigend und viele Wettkämpfe wurden durch sie bestritten. Der Weg zur Sportschule war richtig und die Zeit nicht immer einfach, weil es auch Rückschläge gab. Doch nun hat sie sich für alle Mühen belohnt.

Am letzten September-Wochenende fanden im Sportcenter von Dormagen, gut organisiert, die Deutschen Meisterschaften der weiblichen A-Jugend statt. Und eine der 63 Teilnehmer, war unsere Joy-Chantal Kießler.

Nach Ankommen und Wiegen startete ihr Wettkampf am Morgen des 24. September. Mit einem nur 1:31 Minute dauernden technisch überlegenen ersten Sieg über Anna-Katharina Fürstenau vom TSV St. Wolfgang kam sie sehr gut in den Kampftag. Im zweiten Kampf setzte sie mit einem weiteren technisch überlegenen Sieg gegen Melanie Sieler aus Südbaden durch. Bereits jetzt fieberten schon alle in der Heimat mit, eine Medaille war sicher. Für den letzten Kampf wurden fleißig die Daumen gedrückt. Und Joy belohnte sich selbst. Gegen Annalena Landgraf vom RSK Gelenau holte sie mit einem 6:0 Punktsieg den Titel.
💛🏆💚🏅💛
Eine ganz starke Leistung!! Nun darf sie sich zurecht Deutsche Meisterin nennen! Insgesamt standen für diesen Wettkampf 30:4 technische Gesamtpunkte für sie zu Buche. Das kann sich sehen lassen.

Jugendwart Gerhard Günther freute sich ebenso am Samstag über die gezeigte souveräne „Superleistung“. „Das Ergbenis zeigt deutlich, dass die zurück liegende Teilnahme an den Europameisterschaften berechtigt war“ so Coach Günther. Er hofft nun, „das Joy gesund bleibt und mit diesem Motivationsschub gut gerüstet in die nächsten Wettkämpfe und Trainings gehen kann“.

Michael Kinitz, langjähriger Kinder- und Jugendtrainer von Joy zeigte sich sichtlich stolz. „Ich freue mich darüber,
wie weit sie es nun in diesem Jahr gebracht hat. Ich habe immer an sie und ihr Leistungsvermögen geglaubt hat“. Bis heute besteht ein enger freundschaftlicher Kontakt zu seinem ehemaligen Schützling.
🤼‍♀️
Wir gratulieren auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich zu diesem Titel und wünschen weiterhin alles Gute für Dich, Joy!!!!!

Lass dich hochleben!!
💚💛💚
AC, AC, AC!!!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.