Erfolg der Landesmeisterschaft E-D Jugend

Beitrag und Bilder: Tina Reinhardt

Nun wollen wir euch auch von unseren erfolgreichen Youngstern berichten, welche sich am Samstag, letzter Woche, als die Männer in der Liga kämpften, mit ihrem Betreuerteam Jan Erik und Tina Reinhardt zur Landesmeisterschaft nach Merseburg aufmachten.

Vom Wettkampf berichtet uns nun Tina:

„Am 6. November waren nicht nur unsere großen Ringer gefragt, nein auch die ganz Kleinen konnten nach langer Coronapause wieder zeigen was in ihnen steckt. Vier unserer „Jungen Wilden“ starteten in Merseburg bei der Landesmeisterschaft der Jugend D / E des Landesringerverbands Sachsen-Anhalt.

Marco Wallstab traf in der D-Jugend bis 23 kg auf zwei Gegner. Im ersten Kampf gegen Lom-Eli Kadirov von der TSG Halle-Neustadt musste sich Marco nach einem spannenden Kampf leider auf Schulter geschlagen geben. Doch bei seinem zweiten Kampf gegen Henry Voigt vom KAV Mansfelder Land wendete sich entscheidend das Blatt, Marco mobilisierte noch einmal all seine Kräfte und gewann schließlich mit einem Schultersieg. Die Freude war groß. Damit sicherte er sich den zweiten Platz und ist Vize-Landesmeister 2021.

Daniel Eisenhardt ging in der D-Jugend bis 25 kg über die Waage. Nach der Veröffentlichung der Turnierliste war klar: Daniel wird ohne Gegner Landesmeister in seiner Alters- und Gewichtsklasse. So ist das manchmal beim Ringen. Der Versuch einen Freundschaftskampf für Daniel zu organisieren schlug leider, aus organisatorischen Gründen, fehl. Kurzfristig wurde dieser Wettkampf wieder gestrichen. Trotzdem Daniel, Glückwunsch!

Der Dritte im Bunde war Florian Zelmer, er startete in der D-Jugend bis 27 kg und traf dort auf Oskar Kurz vom 1. RC Dessau. Florian ging hoch motiviert in den Kampf, jedoch war ihm sein Gegner technisch überlegen. Trotzdem hielt er die vollen 4 Minuten Kampfzeit stand, musste sich aber letztlich doch mit einer 14:0 Punktniederlage geschlagen geben. Florian erkämpfte damit den zweiten Platz und ist damit ebenfalls Vize-Landesmeister.

In der D-Jugend bis 42 KG startet Hugo Schlegel für den ACG. Hugo erwischte eine der Gewichtsklassen mit den meisten Teilnehmern weshalb die Sportler ins Pool System aufgeteilt wurden. Im ersten Kampf des Tages traf er gleich auf Thabet Alshekh Ahmad vom RSV Merseburg, den späteren Sieger dieser Gewichtsklasse. Hier musste er sich leider auf Schulter geschlagen geben. Der zweite Kampf war an Spannung nicht zu übertreffen, Hugo traf auf Felix Hörschelmann vom RKV Karsdorf. Der Kampf war technisch sehr ausgeglichen. Nach einem ständigen Wechsel der Führung durch Punkte auf jeder Seite, war es letztlich ein einziger Punkt der Hugo den Sieg kostete. Er verlor leider nach der vollen Kampfzeit 14:15. In seinem letzten Kampf des Tages ging es im Finale um Platz 5 und 6. Hier traf Hugo auf Steen Trautmann vom MSV 90 Magdeburg. Nach einer kurzen Motivationsansprache von Trainer Jan Reinhardt beendete Hugo konzentriert zügig den Kampf mit einer technischen Überlegenheit von 18:0 und sich den 5 Platz bei den Landesmeisterschaften.

Trotz der langen Trainingspausen und Schwierigkeiten durch Corona-Pandemie zeigten sich die Trainer unserer „Jungen Wilden“ sehr zufrieden mit der Leistung unserer Sportler.“

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.