Bienenprojekt AC Germania Artern

Beitrag und Bilder: Manja Braunsdorf

Und ganz neben allen anderen wichtigen Arbeiten und Aktivitäten waren wir auch neben unserem Ringerhaus ehrenamtlich richtig aktiv… Was im Gespräch zwischen Präsidenten und Stadtvertretern vor Monaten einmal angesprochen wurde, fand seit März zunächst daheim, dann schließlich seit April vor Ort mit viel Tatkraft seine Umsetzung.

Wir unterstützen sehr gern das Projekt „Naturstadt“ der Stadt Artern und wollen wenigstens einen kleinen Beitrag auf unserer Außenfläche für unsere Flora und Fauna  leisten und damit nicht zuletzt auch unseren Außenbereich etwas verschönern und einen Treffpunkt für unsere Mitglieder und Freunde schaffen.

Ganz fertig wurden wir bis Ende Mai noch nicht, weitere Pflanzen fanden sich nach und nach an und natürlich musste das Gepflanzte auch erst wachsen. Auch der Sitzplatz dazwischen wird noch weiter entwickelt werden, ebenso die Unterschlüpfe für Insekten, Vögel und Co.

Schnell konnten wir aber feststellen, dass es doch recht idyllisch an unserem Objekt ist und sich der Aufwand zu lohnen scheint. Vögel zwitschern, das Wasser der Unstrut daneben gefällt, die Pflanzen blühen und die ersten Bienen haben ihr Zimmer im Insektenhotel gefunden.

Die ersten Gäste am Wegesrand und auf der Sitzgruppe finden auch schon, dass es bisher ganz ordentlich geworden ist. Oder nicht? Was meint ihr?

Nun muss es sich in der Fauna noch etwas mehr herum sprechen, damit sich alle Müh‘ wirklich gelohnt hat.

Wir sagen an dieser Stelle ganz herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen und unsere Unterstützer dieses Projektes, die alle mit Handarbeit, Materialien, Pflanzen, schwerem Gerät und Ideen dieses schöne Ecke mit gestaltet haben.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.