„Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist die Arbeit, die unbezahlbar ist.“

Bericht: Manja Braunsdorf Bilder: Archiv AC Germania Artern

„Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist die Arbeit, die unbezahlbar ist.“

Am Abend des 15.07.2021 wurde nachgeholt, was eigentlich schon im Jahr 2020 stattfinden sollte. Zum 9. Mal zeichnete die Stadt Artern Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement in der Stadt, für einen Verein, eine Initiative und ihre Mitmenschen aus.

Wir durften hierzu auch einen Vorschlag einbringen. Manja Braunsdorf wurde hierzu vorgeschlagen und erhielt verdient die Auszeichnung. Für ihr Engagement im Verein, für ihre Mitwirken an Veranstaltungen und Projekten, die Öffentlichkeitsarbeit und die geschichtliche Aufarbeitung und das Betreuen des Archivs.

Und nicht nur Manja wurde an diesem Abend ausgezeichnet. Wir freuten uns sehr, dass auch unser Mitglied Peter Gehlmann unter den geladenen Ausgezeichneten war. Als Mitglied im hiesigen Schwimmbadverein und langjähriger Rettungsschwimmer und ehrenamtlicher Helfer im Schwimmbad Artern hat er die Auszeichnung mehr als verdient.

Da Michael Günther im letzten Jahr nicht mit zur Sportlergala im September mitreisen konnte, wurde der festliche Rahmen gestern genutzt und auch ihm eine Auszeichnung zu teil. Der Ehrenamtspreis des Kreissportbundes 2020 ehrte sein langjähriges Engagement für das Ringen, das Kampfrichterwesen und seinen Verein.

Unser Präsident Mirko begleitete seine Sportfreunde und hielt am Rednerpult die Laudationen. Für Peter fand Frank Meyer die guten Worte.

Wir gratulieren herzlich allen Dreien und sagen Danke für euer Engagement!!! Ebenso beglückwünschen wir auch alle anderen Geehrten. Auch ihr Wirken in der Stadt beeindruckt und trägt zu einem guten Miteinander bei.

Der Dank geht auch an die Stadt Artern und seinen Bürgermeister Torsten Blümel für die Festveranstaltung und die schönen treffenden Worte!

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.