Vereinsinternes Prellballturnier beim ACG

Bericht: Manja Braunsdorf

 
Spontan beim Frühschoppen abgesprochen, trotzdem gut besucht und organisiert. Jung und „mittel“-alt trafen sich am 29.12.2019, kurz nach dem Mittag, froh gelaunt zur gemeinsamen Sportrunde in der Trainingshalle.
Prellball kann jeder Ringer und die Regeln für dieses Turnier wurden zu Beginn zwischen allen Sportlern festgelegt. Die Mannschaftsringer kennen den Sport aus der Trainingserwärmung, die „Alten Herren“ spielen einmal wöchentlich abends ihre Runde.

Gute Voraussetzungen also für einen guten Wettkampf gegen den „Weihnachtsspeck“. Und es wurde geschwitzt, gefightet, gelacht. Mannschaften von je zwei Spielern fanden sich nach Losentscheid und jede Mannschaft musste dann anschließend gegen jede Andere ran. Gerhard Günther übernahm das Listenschreiben und behielt mit Thorsten Neubert den Überblick. Und schon ging es auf zwei Matten um die kleinen Pokale…

Als Mannschaften bildeten sich zu Beginn:

Christian Mehlig/Nick Ratayczak
Max Neubert/Alexander Lehmann
Uwe Ratayczak/Jonas Michel
Mathias Schreier/Steffen Günther
Heiko Kupfernagel/Hubert Schreier
Pascal Göbel/Stephan Knopf

 

Nach gut 2 Stunden startete der letzte Kampf unter den anfeuernden Zurufen der restlichen Sportler. Diesen Kampf verloren sie zwar gegen das dynamische Alt-Herren-Duo Heiko Kupfernagel und Steffen Günther, aber nichts desto trotz erreichten Pascal Göbel und Stephan Knopf den Turniersieg. Denn gegen alle anderen hatten sie sich zuvor erfolgreich durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch!

Eine „echt gute Sache“, so schlussfolgerten alle an diesem Nachmittag. Der Spaß und die Bewegung standen im Vordergrund, aber natürlich wären sie keine echten Ringer, wenn nicht auch der Ehrgeiz zum Siegen vorhanden gewesen wäre.
So waren sich alle einig, dass dies doch gern eine Wiederholung finden und eine neue Tradition beim AC Germania Artern werden kann…
Na dann Männer, es liegt an euch! Sport frei!!!

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.