Saisonende auch beim ACG-Nachwuchs

Bericht: Manja Braunsdorf

 
Am 18.12.2019 lud das Trainergespann Gerhard Günther und Michael Kinitz zum letzten Training der Jugend und zum gemeinsamen geselligen Jahresausklang.
Mit kurzer sportlicher Trainingseinlage und einem kleinen Planking-Wettkampf beendeten die Youngster ihre Saison. Zuvor hatten sie noch einmal ganz im Geheimen das Ringerlied für ihre Trainer, aber auch für den folgenden Samstagabend in der Wettkampfhalle, geübt.

Danach gab es im Clubraum für alle Pizza und kleine weihnachtliche Leckereien, sowie Getränke. Jugendwart Gerhard Günther zog dazu Bilanz über das Trainings- und Wettkampfjahr 2019.
Gute sportliche Erfolge waren zu verzeichnen gewesen. Hierzu wurden von ihm die erfolgreichsten und trainingsfleißigsten Jugendlichen mit kleinen Präsenten und Pokalen ausgezeichnet. Aber er fand auch kritische Worte zur Trainingsanwesenheit und der teilweise mangelnden Teilnahme an Wettkämpfen. Na klar, zum Ringkampf gehören auch Wettkämpfe und so gab er auch folgerichtig einen Ausblick auf das neue Wettkampfjahr 2020. Höhepunkte werden hier für die Jugend die Mitteldeutschen und Deutschen Meisterschaften sein. Und genau hierfür werden Trainings- und Wettkampfplan ausgerichtet.

Mit der Überraschung der Jugendlichen für ihre Trainer und Betreuer endete dann die Veranstaltung. Gemeinsam sangen die Sportler für sie das Ringerlied und überreichten Gerhard Günther, Michael Kinitz und Mirko Reinhardt ein Weihnachtsgeschenk! Natürlich freuten sich die Männer über das tolle Geschenk.

Dank geht hierbei an „Ringermutti“ Andre Zelmer, welche sich nicht nur um die Organisation der Ringergesangseinlage sorgte, sondern die Mattenfüchse und Betreuer auch für das Erstellen des Weihnachtsgeschenkes individuell zusammenführte und sich um das Kreative kümmert.
Dank gebührt auch Brigitte Walther, welche sich ganzjährig um die logistische und individuelle Betreuung der Youngster, außerhalb der Ringermatte bemühte.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.