Trauer im Arterner Ringerlager

Bericht: Manja Braunsdorf

 
Mit Bestürzen vernahmen wir am letzten Montag die traurige Nachricht von Familie Oppermann. Unser langjähriger Sportfreund Ulf, welcher seit vielen Jahrzehnten Mitglied beim AC Germania und bis in die 70ziger Jahre aktiver Ringkämpfer im Verein war, musste sich in seinem letzten Kampf nun doch nach langer schwerer Krankheit geschlagen geben. Bis zuletzt wurde gehofft, war er doch immer nach Rückschlägen wieder ein wening zu Kräften gekommen und wirkte in Gesprächen voller Hoffnung. Nun müssen alle Abschied nehmen – vom Ehemann, Vater, Opa, Freund und vom Sportkamerad. Sein Platz bei den Seniorentreffen wird nun frei bleiben, aber in den Herzen seiner Sportfreunde und in den Geschichten des Vereinslebens wird er bleiben.
Wir werden ihn immer in guter Erinnerung halten und sprechen seiner Familie unsere aufrichtige Anteilnahme aus!

Im Namen des Vorstands

Ulf Oppermann, Kampf 60ziger Jahre

Mannschaftsbild 60ziger Jahre

Frühschoppen 2016 mit Deinert und Michel

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.