Spannende Kids-Kämpfe bei der Landesmeisterschaft in Artern am 13. April 2019

Bericht: Jugendwart Gerhard Günther

Die Landesmeisterschaften der D- und E-Jugend des Landesverbands Sachsen-Anhalt fanden am Samstag beim AC Germania Artern in der Unstruthalle statt. Der ACG war in diesem Jahr Gastgeber für diese Meisterschaft.
75 Sportlerinnen und Sportler aus 13 Vereinen trafen sich zu dem Turnier der Jüngsten im Ringkampfsport. Es war an diesem Tag wie bei den wilden Ameisen, alle rannten hin und her, vor lauter Aufregung darüber, was nun so auf den Matten ablaufen wird.

Nach Worten der Begrüßung durch den Landesjugendwart Andreas Heft ging es mit den ersten Kämpfen auch schon los. Die zahlreichen Kid´s konnten ihr Talent zeigen und es folgten tolle, spannende und faire Duelle auf den beiden Wettkampfmatten. Mit der Unterstützung der Trainer und vieler Eltern und Großeltern wurde so mancher Sieg gefeiert. Aber es gab auch Niederlagen und ein paar Tränen, doch die sollten schnell vergessen sein.

Das Team vom AC Germania stellte 10 Athleten zu diesem Turnier. Die anschließende Siegerehrung für alle Medaillengewinner und Platzierten wurde durch den Vorstand und die Trainer des AC Germania durchgeführt. Die jeweiligen Besten ihrer Gewichtsklasse wurden mit einem Sportrucksack als Präsent geehrt. Für das Team der Jungen Wilden gingen folgende Sportler an den Start:

E-Jugend:
19 kg Marko Wallstab 3. Platz,
21 kg Daniel Eisenhardt 1. Platz, Tyler Simon 2. Platz,
23 kg Ben Schaumberg 2. Platz, Ben Pätzold 3. Platz, Lian Rabe 5.Platz,

D-Jugend:
38 kg Janik Pätzold 6. Platz,
42 kg Julien Schramowski 4. Platz,
46 kg Jacob Körner 3.Platz und Nils Braunsberger 5. Platz.

Die erzielten Ergebnisse ergaben für den AC Germania in der Vereinswertung einen 3. Platz hinter den Mannschaften vom SV 90 Magdeburg und SV Halle e.V.
Der Verein gratuliert allen Sportlern und bedankt sich bei den Trainern, den fleißigen Helfern, sowie dem Opel Autohaus Barbarossa in Artern für ihre Unterstützung.

Wir wünschen allen ein schönes Osterfest und gemütliche Feiertage im Kreise der Familie.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Sie auch interessieren: