ACG-Youngster erringen in Leipzig 5 Medaillen

Bericht: Gerhard Günther

Der KFC-Leipzig lud am vergangenen Wochenende mittlerweile zum 5. Kids-Cup ein.
Am Olympiastützpunkt konnten die kleinen Ringkämpfer der Altersklasse 6-8 Jahre ihre erlernten Fähigkeiten darbieten. Unter der Leitung von J. Degen, der Stützpunkttrainer der Leipziger Sportschule ist und dort den Jungen und Mädchen das Ringer-ABC beibringt, wurde die Begrüßung und Erwärmung durchgeführt.

Nachdem alle Sportler sich richtig erwärmt hatten ging es auch schon für alle los. Einige Athleten des AC Germania Artern gingen das erste Mal auf die Matte, bei ihnen war die Aufregung deutlich zu spüren. Auch den mitgereisten Eltern war die Spannung anzusehen.
Nach 4 Stunden voller Anstrengung, Konzentration und auch ein paar Tränen war der Wettkampftag geschafft und es ging zur Siegerehrung. Als hier von verdienten Sportlern aus Leipzig die Medaillen und Urkunden ausgehändigt wurden, waren alle wieder froh und stolz auf die gezeigten Leistungen bei ihrem ersten Wettkampf ihrer Karriere.

Für den AC Germania Artern gingen 8 junge Sportler an den Start und alle hatten auf dem Heimweg dann viel erzählen. Sie platzierten sich wie folgt:

16 kg – 2. Platz Marco Wallstab
20 kg – 2. Platz Daniel Eisenhardt
20 kg – 3. Platz Tyler Simon
22 kg – 4. Platz Sebastian Funke
24 kg – 3. Platz Ben Schaumberg
26 kg – 4. Platz Ben Pätzold
43 kg – 3. Platz Nils Braunsberger
43 kg – 4. Platz Julien Schramowski

Glückwunsch allen Gewinnern und Platzierten, weiter so, das war ein toller Einstand in das junge Ringerleben.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Sie auch interessieren: