Max holt erste Medaillen als Sportschüler

Bericht: Manja Braunsdorf

 
Freude bei Familie und Vereinskameraden
Seit nunmehr 8 Wochen ist Max Neubert Sportschüler am Leistungsstützpunkt in Leipzig.
Es gefällt ihm gut in der Messestadt, das Training fordert ihn, die Schule und Abläufe in der Woche sind anspruchsvoll, aber Max hat sich eingelebt und gibt auf Nachfragen positives Feedback. Das zeigt sich nun auch mit ersten guten Ergebnissen auf dem Mattenquadrat.
Am 29.09.2018 startete Max in Stralsund beim Strelasund-Pokal. Hier konnte er mit einer Niederlage und einem Schultersieg einen 2. Platz für sich verbuchen.
Noch besser lief es dann für ihn am 06.10.2018 beim Ostseepokal der Hansestadt Rostock. Mit zwei souveränen Punktsiegen mit insgesamt 30 technischen Wertungspunkten setzte sich Max gegen seine Gegner durch und holte sich verdient den Sieg in der für ihn höheren 54kg-Gewichtsklasse. Neben seinem Leipziger Coach Andreas Bering freuten sich auch seine Familie und die Sportfreunde in der Heimat.

Wir drücken die Daumen, dass es für Max in der Schule und auf der Ringermatte so weiter geht.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das könnte Sie auch interessieren: