Artern siegreich in Hennigsdorf

Bericht: André Günther & Fotos: Manja Braunsdorf

 

Am vergangenen Samstag ging es für die Sportler des AC zum letzten Auswärtskampf der Saison 2019 nach Hennigsdorf. Begleitet von zahlreichen stimmungsvollen Fans, die mit einem Reisebus nach Hennigsdorf fuhren, sollten die Weichen für Platz drei gestellt werden.

Der 1. Hennigsdorfer Ringerverein konnte die Gewichtsklasse bis 57 kg nicht besetzen und somit holte Milan Altenburg die ersten vier Zähler für die Arterner.

Michal Pietrzak besiegte bis 130 kg Marcel Redmann technisch überlegen und sicherte weitere vier Punkte.

Michal Pietrzak (blau)

Bis 61 kg griechisch-römisch musste der Freistiler Sayed-Sajad Hussaini aushelfen. Sayed verkaufte sich gut, konnte jedoch eine Punktniederlage nicht verhindern.

Im Kampf bis 98 kg verletzte sich der Hennigsdorfer Mirco Redmann im Kampf gegen Ondrej Havelka und musste den Kampf aufgeben. Gute Besserung an dieser Stelle!

Ondrej Havelka (blau)

Hasan Sherzad findet diese Saison nicht in die Kämpfe. Nach einer guten ersten Halbzeit, fand er sich kurz nach Beginn der zweiten Hälfte gegen Christian Nützmann auf beiden Schultern wieder.

Pausenstand: 12:6 und noch alles offen.

Die zweite Hälfte läutete Pascal Göbel ein. „Kalle“ ackerte 6 min und gewann verdient mit 6:1 Punkten gegen Marvin von Prondzinsky.

André Günther konnte durch seine Schleuder einen Schultersieg gegen Til Weinkauf verbuchen.

André Günther (blau)

Christopher Brunke hatte im Kampf gegen den erfahrenen Michael Martinke Schwierigkeiten seinen Stil durchzusetzen und musste sich mit 2:0 geschlagen geben.

Im letzten Kampf des Abends traf Ibrahim Ismailov auf den Bundesligaerfahrenen Steffen Lübke. „Dadei“ zeigte sich wenig beeindruckt und ging permanent nach vorn. Dennoch sah der Kampfrichter ihn als Passiveren, wodurch Lübke zu seinen Punkten kam und am Ende mit 3:1 siegte.

Ibrahim Ismailov (blau)

Am Ende eines spannenden Kampfabends in einer guten Atmosphäre in Hennigsdorf siegte der ACG mit 18:8 Punkten und hat somit ein gutes Polster für den Rückkampf am 21.12.2019 vor heimischer Kulisse. Kampfbeginn ist dann wie gewohnt 19:30 Uhr und wir hoffen auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer im letzten Kampf der Saison 2019.

Siegerfoto

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.